Gute Hoffnung - Jähes Ende

Telefonhelpline bzw. Möglichkeit zum persönlichen Gespräch

Für Frauen und Männer, die den Verlust eines Kindes durch Fehlgeburt, Totgeburt oder frühen Säuglingstod betrauern.

  Sie haben die Möglichkeit:
  · Erfahrungen auszusprechen und auszutauschen
  · gemeinsam den Weg der Trauer zu gehen
  · den Verlust in der Partnerschaft und Familie zu verarbeiten
  · mit Reaktionen der Freunde und Bekannten umzugehen
  · Trost zu spenden und zu empfangen
  · nicht totzuschweigen, sondern zu reden
  · einfach anzurufen, weil man reden möchte und doch zu Hause sein kann
  Einstieg jederzeit möglich!


Ansprechperson:

Ing. Andrea Zügner-Lenz, Hospizbegleiterin: 0664/5149298

 

 

Termin:

nach persönlicher Vereinbarung


Ort:

Eltern-Kind-Zentrum
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 25 b
8570 Voitsberg