Spielen einmal anders

Die Auswahl an Spielzeug im Kinderzimmer lässt kaum Wünsche offen. Dennoch machen sich bei Kindern oft Langeweile und Überdruss breit.

 

Die Wichtigkeit des kindlichen Spiels, sowie die Balance zwischen fördern und überfordern, braucht Rahmenbedingungen.

 

Wie Sie Ihre Kinder weniger abhängig von Konsum machen und ihre Persönlichkeit im Sinne der Suchtprävention stärken können, erfahren Sie in dieser Veranstaltung.

 

Referentin:

Mag. Doris Lepolt, Fachmitarbeiterin VIVID - Fachstelle für Suchtprävention, Pädagogin, Lebens-und Sozialberaterin

 

 

In Kooperation mit:

Termin:

Dienstag, 14. April 2015

 

Uhrzeit:

19.00 Uhr

 

Ort:

Kindergarten der Gemeinde
St. Johann ob Hohenburg Nr. 23

 

 

Beitrag:

€ 10,- (€ 9,- für Mitglieder)

Bitte bringen Sie Ihren Steirischen Familienpass mit, um in den Genuss einer Ermäßigung zu kommen.